conny

 

 

Meine Conny: 1997 - 2010

Mit und von ihr habe ich so viel gelernt. Ohne sie würde es meine Hundeschule nicht geben.Sie wird immer zu meinen Team gehören.

Rolf Scherer

Inhaber
Zertifizierter Hundetrainer durch die Tierärztekammern
- Problemhunde und Vorbereitung Wesenstest für als von Behörden anerkannt "gefährliche Hunde"
- Gruppenunterricht
- Seminare und Themenabende, Dozent VHS
- Berechtigt zur Abnahme Sachkundenachweis §3 NHundeG ( Hundeführerschein)
- Inhaber Genehmigung §11 Tierschutzgesetz

 

 

Marita Holters

Zertifizierte Hundetrainerin und Verhaltensberaterin
Hallo. Mein Name ist Marita Holters, Geburtsjahr 1985.

Durch die Hundezucht meiner Eltern bin ich schon als Kind mit vielen Hunden groß geworden und habe mir dann natürlich irgendwann selbst Hunde zugelegt. Seit 2011 gehört mein kleiner Jack Russell Nox mit seinem Wurfbruder Luc zu unserer Familie. Im November 2014 passten endlich alle Rahmenbedingungen und ich konnte mir einen lang gehegten Wunsch erfüllen. Don, ein X- Malinois vergrößerte unsere Hundemeute.

Seit Anfang 2015 bin ich Mitglied in der OG Friesoythe und im September 2015 konnte ich mit ihm die Ausbildung zum Besuch-und Streichelhund in Kiel erfolgreich abschließen. Für mich gehören Hunde zu einem erfüllten Leben dazu.

Mir ist es wichtig, dass es meinen Hunden gut geht, sie auf die richtige Art und Weise ausgelastet werden, die Kommunikation zwischen uns stimmt und sie zufrieden Abends im Körbchen einschlafen.

Ich habe nach 18 Monaten Praktikum die Hundetrainerzertifikation im Februar 2017  erfolgreich abgelegt. Jetzt werde ich  in unserer Hundeschule selbstständig mitarbeiten. Weiterhin  möchte ich auch  so viel wie möglich durch die jahrelange Erfahrung von Rolf Scherer lernen und  in seiner Art weiterarbeiten.

Ich freue mich auf viele nette Menschen mit ihren lernbegierigen Hunden.

 

 

Um mehr zu erfahren können Sie auch die Seite meiner Hundeschule besuchen.

http://www.highpaw-holters.de/

 

 

Katja Trabert

Trickdog
Mein Name ist Katja Trabert. Geburtsjahr 1987. Seit je her sind Tiere meine größte Leidenschaft. Im Januar 2012 erfüllte ich meinen Traum vom eigenen Hund – mein schwarzer Labrador Django trat in mein Leben. Schnell merkte ich, dass ich durch die Arbeit und Erziehung meines Hundes aufblühte und so entschloss ich meine kleine Familie im August 2014 zu vergrößern - Gibbs ein brauner Labrador. Mein Größtes Anliegen ist die vernünftige Auslastung meiner Hunde. Dazu gehört im Hause Traberts u.a. Trickdog, Agility und Dummyarbeit.

Britta Groot

Immer zur Stelle wenn es personell brennt. und eng wird.
Eigene Hunde Jack (10 Jahre, Jack Russel) und Rufus ( brauner Labrador )
 

Heike Langner-Witkowski

Im Jahr 1994 habe ich meinen ersten Hund bekommen. Seines Zeichens ein Mischling aus Deutsch-Drahthaar und kleiner Münsterländer. Dieser Hund hat mich sehr viel gelehrt. Im gleichen Jahr lernte ich Agility kennen und lieben. Meinen Charly habe ich damals bis in die A3 geführt. Ebenso meinen jetzigen Senior - den John-Boy - Parson Russell Terrier, der mit seinen fast 12 Jahren nun das Hundeleben auch ohne Agility genießt.

Mit meiner 2,5 Jahre alte Hündin Elisabeth - ebenfalls Parson-Russell-Terrier, trainiere ich auch Agility - jedoch ohne Ergeiz - einfach aus Spaß mit dem Hund zusammen zu arbeiten. Ich habe seit 2005 den Ausbildungsnachweis vom DVG. Habe diverse Seminare besucht unter anderem Clickern bei Birgit Laser und Go Sniff bei Ute Blaschke-Berthold. Wenn ich mich nicht gerade mit Hunde beschäftige, lese ich sehr gerne und ich befasse mich mit Naturheilkunde.

Karina Töben

Fährtenarbeit
Karina Töben, geboren 1982 in Varel, ist mit Hunden in der Familie aufgewachsen. Von 1998 an betrieb sie mit ihrem Schäferhundrüden Aik (1998-2011) aktiv Hundesport im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV). Bis 2005 legte sie mehrere Prüfungen bis hin zum Schutzhund III erfolgreich ab. Seit 2011 besucht sie mit ihrer Mischlingshündin Laika (geb. 2011) Rolf Scherers Hundeschule. Neben dem allgemeinen Unterricht nimmt sie auch am Kurs für Rettungshundearbeit teil. Da sie durch die Ausbildung ihres Schäferhundes langjährige Erfahrung in der Fährtenarbeit hat, übernahm sie im Oktober 2014 die Leitung des neu eingerichteten Kurses für Fährtenarbeit.